EGHOLM liefert Maschine Nr. 10.000

Egholm 10.000 Maschine

Die erste knickgelenkte Kompaktmaschine von Egholm lief in Dänemark 1995 vom Band – also vor fast 25Jahren. Nun verlässt die Maschine mit der Nummer 10.000 das Werk im dänischen Lemvig. Alle 10.000 Maschinen wurde n in Dänemark entworfen und gebaut. Neben 10.000 kompakten knickgelenkten Maschinen hat Egholm zehntausende von maßgeschneiderten Anbaugeräten für Egholm-Maschinen hergestellt. Von Kehrsystemen über diverse Mäh – und Parkpflegeanbaugeräte bis hin zu Winterdienstanbaugeräten war und ist die Egholm-Arbeitsmaschine eine der meistverkauften Maschinen ihrer Art.

Die meisten der 10.000 in Dänemark hergestellten Maschinen sind auch nach 25 Jahren noch im Einsatz und halten Städte, Schulen, Krankenhäuser, Friedhöfe, Industriegebiete, Wohngebiete, Parks und viele andere Außenbereiche sauber und attraktiv. Die Egholm-Maschine wurde in mehr als 130 Ländern weltweit angeboten und Sie finden immer noch Egholm-Maschinen in allen Regionen der Welt, in der sie ehrliche Arbeit für die Umwelt leisten.

Was hat die Egholm-Maschinen so beliebt gemacht? Wir wissen um mehrere Gründe. Es ist die vielseitige Anwendung und die Tatsache, dass Maschine und Anbaugerät von Egholm so konstruiert und hergestellt werden, dass sie wie EINE SPEZIALMASCHINE arbeiten. Außerdem das benutzerfreundliche Schnellwechselsystem, mit der die Maschine in ganz kurzer Zeit werkzeuglos auf eine andere Tätigkeit umgebaut werden kann.

Wenn Egholm die 10.000ste Maschinen feiert und auf eine sehr positive und weiterhin innovative Zukunft blickt, markiert dies ein wunderbares Kapitel in der Egholm-Geschichte und beweist die Leidenschaft, die die Egholm-Kunden für diese ganz besondere Arbeitsmaschine und ihre Anbaugeräte haben.

Quelle: Pressemitteilung Egholm GmbH v. 10.10.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.